Buntspecht im Baum

Ist er nicht putzig? Vor einer Woche haben wir die letzten handwerklichen Griffe an unserem Haus erledigt. Kaputt und glücklich schauten wir aus dem Fenster um festzustellen, dass wir einen Nachahmer im Garten haben.

Er ist ebenso rege, wie wir es das letzte Jahr waren und arbeitet emsig an seinem neuen Zuhause. Dabei fällt viel Späne. Er plant wohl eine große Familie oder ebenfalls viele Gäste, wie wir.

Wir freuen uns, wenn der Nachwuchs seine Köpfe aus dem Nest steckt.

Herbstträume

News zum Hartgesteinsymposium in Angermünde vom 01.09. – 01.10. 2020

Vorab genau erfahren, wo die Reise hingeht? Riskiert einen 360°-Blick, klickt euch durch die Zimmer des  kleinen Nestes und spaziert durch das große Nest. Wandert schon vor Reisebeginn durch Angermünde und schaut euch euer Reiseziel in Ruhe an.
Hier könnt ihr die Ferienwohnungen, Angermünde und Umgebung vorab unter die Lupe nehmen.

Beachtet auch den Blogbeitrag zum aktuellen Krimi von Kena: Tödliches Insulin

Kleine Info! Bitte habt Verständnis, dass wir unsere Ferienwohnungen nur ab 2 Nächte vermieten. Dafür erhaltet ihr ab der dritten Nacht schon einen Rabatt auf alle gebuchten Nächte.

Zwischen Seen und Naturschutzgebieten

Nur 80 km von Berlin entfernt, liegt der am dünnsten besiedelte Landkreis Deutschlands: die Uckermark (UM). Umgeben von Naturschutzgebieten, Seen und historischen Städten – wie Angermünde, Templin und Prenzlau – wird  Erholung in der Natur geboten. Die einzigartige, eiszeitgeprägte Landschaft, die historischen Altstädte mit Wehranlagen, Feldsteinkirchen und die typisch norddeutsche Backsteingotik, sorgen für einen vielseitigen Urlaub.  In unserem Blog erfahrt Ihr, was es alles in Angermünde und „UMzu“ zu entdecken gibt. Gerne helfen wir Euch vor Ort weiter und geben Tipps, für Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Wandertouren und Ausflüge.
Unsere Ferienwohungen liegen inmitten des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin und des  Nationalparks Unteres Odertal. Auch ein Teil des UNESCO-Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin gehört zu Angermünde. 2010 erhielt die Stadt das Prädikat „staatlich anerkannter Erholungsort“.